Reiki Lebensregel

Die Reiki-Lebensregeln waren für mich zu Beginn meiner Reiki-Praxis eher unwichtig. Ich sah den Wert noch nicht.

Schleichend, im Laufe der Zeit, merkte ich, dass ich mich in meinem Alltag mehr und mehr mit den Lebensregeln beschäftigte. Ich merkte deutlicher, wenn ich mich ärgerte oder sorgte, dachte darüber nach, welchen Sinn und Effekt das für mich hatte, änderte meine Haltung zu Ärger und Sorge. Genauso ging es mir nach und nach mit den anderen Lebensregeln.

Sie sind eine tägliche Mahnung und Erinnerung, bewusst mit meiner Energie umzugehen und zu spüren, was gesund für mich ist und was nicht.

Heute sind die Lebensregeln ein sehr wichtiger und integraler Bestandteil meines Lebens und meiner Reiki-Praxis. Je nachdem, wo ich gerade stehe, ist mal die eine oder die andere Lebensregel präsent und fordert mich heraus.

Laut Paul Mitchell soll Hayashi sie das "Geheimnis für ein gesundes und glückliches Leben" genannt haben. Ich stimme zwischenzeitlich absolut damit überein.

 

Paul Mitchell - Head of the Disciplin im OGM (Office of the Grandmaster) - beschäftigt sich intensiv mit den Lebensregeln und gibt Seminare dazu, die ich sehr empfehlen kann.

Das nächste findet in Bonn statt vom 29.-30. Oktober 2011.

Hier der Flyer mit allen Informationen zu Inhalten und Anmeldung.

 

 

Naturheilpraxis Heimann plus, Renate Heimann-Dari, Annenstr. 18, 50354 Hürth-Efferen | mail@rheimann.de, Praxis: 02233.63548, Büro: 02233.63528, Mobil: +49.172.2423974